ST-2069

Management


Head of Market Access (m/w/d) DACH

Unternehmen

Unser Kunde ist ein multinationales Pharmazie-Unternehmen, das spezialisiert auf Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von verschreibungspflichtigen Medikamenten und Gesundheitsprodukten ist.

Gebiet

DACH-Region

Bundesland

Baden-Württemberg

Beginn

asap

Indikation

Onkologie, Dermatologie, Gynäkologie, Hämatologie, HNO, Urologie

Zur Betreuung von

allen gesundheitsökonomischen und erstattungsrelevanten Fragestellungen

Level

Management

Berufserfahrung

Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich in der pharmazeutischen Industrie, HTA-Organisation oder als Berater

Ihre Aufgaben

  • Sie entwickeln und implementieren mit Ihrem Team Strategien für einen optimalen Marktzugang und die Vergütungsstruktur der Produkte ab dem PoC (Proof of Concept) und während des gesamten Produktlebens.
  • Sie führen das Market Access Team der deutschen Niederlassung.
  • Sie sind verantwortlich für die Entwicklung/Umsetzung von Strategien zur Etablierung eines optimalen Marktzugangs und der bestmöglichen Erstattungssituation der betroffenen Produkte in enger Abstimmung mit den entsprechenden Fachabteilungen.
  • Sie erarbeiten indikations- und produktbezogenen Stellungnahmen für marktzugangsrelevante Stakeholder.
  • Sie stellen die Stabilität der Erstattungen/Preise in Abhängigkeit von der Entwicklung der Richtlinien, des Wettbewerbs und des Arzneimittels selbst in allen Ländern, in denen das Produkt vertrieben wird, sicher.

Das sind Sie

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Medizin, Naturwissenschaften, Pharmazie oder Gesundheitsökonomie
  • Internationale Erfahrungen wünschenswert
  • Perfektes Verständnis des Payer/HTA-Umfelds und dessen Entwicklung in den Regionen/Ländern
  • Umfassende Kenntnisse des deutschen Gesundheitswesens, insbesondere der Gesundheitspolitik, der Versorgungsstrukturen, der Leistungserbringer, des Vergütungssystems und der gesetzlichen Rahmenbedingungen (insbesondere Sozialgesetzbuch V, Arzneimittelgesetz, AMNOG) sowie ausreichende Kenntnisse im rechtlichen Umfeld der Arzneimittelvermarktung
  • Fähigkeit zur interdisziplinären und teamorientierten Arbeit in einer Matrixorganisation sowie ausgewiesene Führungsexpertise sowie Hervorragende Projektmanagement-Kompetenz und gutes Verständnis für Prozesse
  • Hohe Reisebereitschaft
  • Gute Fähigkeiten und Fertigkeiten, wissenschaftliche und berufsspezifische Inhalte fließend zu präsentieren und zu diskutieren
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift für Verhandlungen und Präsentationen mit sicherem Auftreten; Französisch Kenntnisse sind von Vorteil

Ihre Benefits

  • Top-Gehaltspaket, ein attraktives Angebot an Zusatzleistungen und Mitarbeiterrabatte;
  • hochwertige Arbeitsausstattung, Flexibilität bei den Arbeitszeiten und Homeoffice-Option;
  • einen guten Start ins Unternehmen durch einen Mentor (m/w/d), der Sie während der gesamten Einarbeitungszeit unterstützt;
  • kontinuierliche Förderung durch gezielte Coaching- und Trainingsmaßnahmen;
  • eine offene, kollegiale Unternehmenskultur, in der Engagement und Eigeninitiative gelebt werden.
Bewerben

AUF IHRE BEWERBUNG FREUT SICH:

IHR ANSPRECHPARTNER

Volker Geiße

PROJECT LEADER